Die Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS) wurde im Jahr 2012 gegründete.

Allianz für Cyber-Sicherheit

Die Initiatoren der Initiative sind das BSI und BITKOM.
Sie verfolgen das Ziel, die Widerstandsfähigkeit des Standortes Deutschland gegenüber Cyber-Angriffen zu stärken.
Aktuell gehören der Initiative 3876 Unternehmen und Institutionen an.
IT-Dienstleistungs- und -Beratungsunternehmen sowie IT-Hersteller sind gleichermaßen im Netzwerk vertreten wie Anwenderunternehmen aller Größen und Branchen.

110 Partner und 90 Multiplikatoren engagieren sich im Rahmen der Initiative und leisten so einen wertvollen Beitrag für mehr Cyber-Sicherheit am Wirtschaftsstandort Deutschland.
Die ACS bietet den Teilnehmenden verschiedene Formate zum Austausch (z.B. Cyber-Sicherheits-Tage, Erfahrungskreise) und zur institutionalisierten Zusammenarbeit (Expertenkreise) sowie ein umfangreiches Angebot an Fortbildungen und aktuellen Informationen, die sowohl von BSI als auch zahlreichen Partnern aus der Wirtschaft zur Verfügung gestellt werden.
Zusätzlich erhalten die Mitglieder Zugriff auf die Warnmeldungen des BSI.