Neuigkeiten und Hilfe rund um das Thema Computer und IT

Datenrettung – so zerstören Sie Ihre Daten ungewollt und endgültig

Im Internet kursieren viele gefährliche Tipps dazu, wie man angeblich Daten von defekten Festplatten retten kann – und doch nur alles schlimmer macht. Die sieben gefährlichsten Mythen.

Kuert Datenrettung ist ein Unternehmen aus Bochum, das auf die Datenrettung und Reparatur von Festplatten und NAS-Systemen spezialisiert ist.
Es hat Internetforen auf die zehn fragwürdigsten und gefährlichsten Mythen und Unwahrheiten in Zusammenhang mit der Reparatur von defekten Speichermedien und der Rettung von Daten von defekten Festplatten durchsucht.

Weiterlesen…

Vorinstallierte und unerwünschte Apps von Windows 10 entfernen

Vorinstallierte und unerwünschte Apps von Windows 10 machen das Start-Menü schnell unübersichtlich. Um Ordnung zu schaffen und Leistung freizugeben, können Sie mit Windows Powershell schnell und gezielt einzelne Windows-Apps löschen, entweder für ein Benutzerkonto oder komplett.

Microsoft liefert sein aktuelles Betriebssystem mit mehreren Dutzend vorinstallierter Apps aus. Das reicht vom eigenen Browser Edge über das Bing-Wetter bis zu Skype. Wer diese oder jene Anwendung nie verwendet, sollte sie allein schon aus Gründen der Übersichtlichkeit löschen. Das Entfernen können Sie auf Ihr aktuelles Benutzerprofil beschränken oder die Anwendung komplett vom Rechner entfernen.

Weiterlesen…

Facebook: Neue Schutzmaßnahmen für Profilbilder

Facebook hat neue Schutzmaßnahmen vorgestellt, mit denen Nutzer den Missbrauch ihrer Profilbilder verhindern können.

Facebook erprobt neue Möglichkeiten um die Facebook-Profilbilder seiner Nutzer vor Missbrauch zu schützen. Derzeit testet Facebook die neuen Schutzmaßnahmen in Indien – dort sollen vor allem weibliche Facebook-Nutzer Angst davor haben, dass ihre Profilbilder missbraucht werden. Basierend auf den dort gemachten Erfahrungen will Facebook die Schutzmaßnahmen dann bald auch auf andere Länder ausweiten.

Weiterlesen…

Daran erkennen Sie einen gehackten Rechner

Gefälschte Virenwarnungen, selbstständige Mauszeiger, merkwürdige Suchergebnisse: So erkennen Sie, dass Ihr PC gehackt wurde.

Bei den oben genannten Fällen ist eine Neuinstallation des Betriebssystems die beste Lösung. Das muss gar nicht die Formatierung der Festplatte bedeuten – Funktionen zu Systemwiederherstellung beispielsweise unter Windows oder regelmäßige Backups sorgen für den Ernstfall oft ausreichend vor. Eines muss jedoch klar sein: Ist ein Rechner einmal infiziert gewesen, dürfen Sie ihm nie wieder vollständig vertrauen. Wir zeigen auf dieser und den folgenden Seiten, wie Sie in konkreten Angriffsszenarien vorgehen sollen.

Lese-Tipp: In dem Artikel So erkennen Sie Hackerangriffe und Vireninfektionen geben wir einen komprimierteren Überblick zu den Kennzeichen, an denen Sie einen gehackten Rechner erkennen. Damit Sie sich schnell über potenzielle Gefahren informieren können, beispielsweise wenn Sie glauben, dass Ihr Rechner bereits gehackt wurde. In dem Artikel hier stellen wir dagegen die einzelnen Merkmale etwas ausführlicher vor.

Daran erkennen Sie einen gehackten Computer
Weiterlesen…

Die besten Tricks für ein sicheres Passwort

Ein Passwort ist immer nur so sicher, wie es kompliziert ist.

Zu leichte Passwörter sind in Sekunden geknackt, mit höchst unangenehmen Folgen für den Passwort-Inhaber.

Die Liste der schlechtesten Passwörter in Deutschland wird dominiert von den nicht gerade einfallsreichen Zahlenkombinationen 1234, 12345, 123456, 12345678, 696969 sowie den nicht minder schwer zu erratenden Wörtern passwort, geheim, keins, schatzi und qwertz. Das wurde mehrfach dadurch dokumentiert, dass Hacker Nutzerdaten bei Online-Diensten und Webshops gestohlen und sie dann im Internet veröffentlicht haben. Wenn auch Sie eines der genannten Passwörter verwenden, um etwa Ihren Ebay-Account oder Ihr Amazon-Konto zu schützen, dann sollten Sie unbedingt weiterlesen und die folgenden Hinweise zur Passwortsicherheit umsetzen.

Wie lange ein moderner PC braucht, um ihr Passwort zu knacken, zeigt die Webseite www.howsecureismypassword.net. Bei www.experte.de/passwort-check wird zusätzlich überprüft, ob Ihr Passwort in der Vergangenheit durch ein Datenleck oder einen Hacker-Angriff an die Öffentlichkeit gelangt ist.
Ein vermeintlich sicheres Passwort wie „g3h31m“ ist mit entsprechenden Hilfsmitteln in rund 54 Millisekunden geknackt. Für „da515tg3h31m“ braucht man hingegen 3 Jahre.

Unsichere Passwörter – so leicht werden sie geknackt

Weiterlesen…

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Facebook Messenger anwenden

Auch der Facebook Messener kann verschlüsselte Nachrichten versenden. Wir zeigen Ihnen, wie’s geht.

Verschlüsselte Kommunikation liegt im Trend. So bietet nach Whatsapp und Google Allo nun auch der Facebook Messenger eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Wie bei Whatsapp basiert diese Technik auf dem Open-Source-Protokoll des Crypto-Messengers „ Signal “ des Anbieters Open Whisper Systems.

Weiterlesen…

Wenn der WLAN-Drucker nicht reagiert

Wenn der WLAN-Drucker nicht reagiert oder aus dem Ruhemodus erwacht, liegt das an der Windows-Anschluss-Konfiguration. Dieser Tipp schafft Abhilfe.

Ihr Multifunktionsgerät oder Drucker ist in Ihrem Heimnetz eingebunden. Damit können Sie von jedem Gerät aus drucken, das sich im gleichen WLAN befindet.
Theoretisch. Praktisch haben Sie Sie das Problem, dass Ihr Drucker nicht mehr reagiert, sobald er in den Ruhemodus geschaltet hat.
Weiterlesen…

Facebook Account löschen – so geht´s

Sie möchten ihr Facebook Account löschen? Wir erklären Ihnen, wie das funktioniert und was es zu beachten gilt.

Facebook-Mitglied werden ist nicht schwer, aber wie löscht man als Facebook-Mitglied seinen Facebook-Account? Auch das ist relativ einfach möglich, wenn man weiß, wo man in den Einstellungen von Facebook suchen muss.
Loggen Sie sich hierzu mit ihren Konto-Daten bei Facebook ein und klicken Sie dann in der oberen Leiste auf das “Pfeil nach unten”-Icon.
Hier wählen Sie nun “Hilfe” und dann im Fenster, das sich ausklappt, “Besuche den Hilfebereich” aus.

Im Facebook Hilfebereich klicken Sie nun in der linken Leiste auf “Verwaltung deines Kontos” und anschließend auf “Dein Konto löschen oder deaktivieren”.
Die Funktion zum Löschen des Facebook-Accounts findet sich in der Antwort auf die Frage “Wie lösche ich mein Konto dauerhaft?”.
Weiterlesen…

Kontakte und Daten vom iPhone auf Android übertragen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell und einfach vom iPhone auf ein Android-Handy wie dem Galaxy S7 wechseln – dazu gehören Kontakte und Daten wie Kalendereinträge, Nachrichten, Fotos, Videos und Songs.
Heutzutage ist der Smartphone-Wechsel mit sämtlichen Daten kein Problem mehr – selbst systemübergreifende Umzüge von iOS zu Android sind ein Kinderspiel – naja, zumindest fast.

Eins vorweg: Sie können Ihre wichtigsten Daten wie Kontakte, Nachrichten und Musik und Videos vom iPhone auf den Androiden übertragen.
Apps systemübergreifend mitzunehmen, ist allerdings nicht möglich.

Neben der klassischen Methode, einzelne Dateien manuell per Copy & Paste zu verschieben, gibt es von vielen Smartphone-Herstellern kostenlose Anwendungen, die Backups anderer Systeme wiederherstellen können.
Zusätzlich gibt es Lösungen von Drittanbietern.

Von iPhone auf Android umziehen
Weiterlesen…

Youtube Go: Youtube-Videos runterladen und offline anschauen

Mit der neuen Google-App Youtube Go können Sie Youtube-Videos im WLAN herunterladen und danach unterwegs offline anschauen. Doch es gibt derzeit einen Haken.

Google hat mit Youtube Go eine neue Variante seiner Youtube-App für Android ab Version 4.1 veröffentlicht.
Mit Youtube Go können Sie Videos nicht nur wie gewohnt als Stream in der App anschauen, sondern auch auf das Smartphone herunterladen und dann offline betrachten.
Weiterlesen…

Twitter-Account löschen: So werden Sie Ihr Twitter-Konto sicher los

Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung löschen Sie Ihren Twitter-Account jetzt sofort! Plus: Alternative zur Löschung.

Sie wollen Ihren Twitter-Account komplett löschen? Kein Problem, wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihr Twitter-Konto los werden.

1. Twitter im Browser öffnen

Öffnen Sie twitter.com im Browser. In der Twitter-App können Sie Ihr Twitter-Konto nämlich nicht löschen. Falls Sie Ihren Twitter-Account unbedingt von unterwegs aus löschen müssen, dann öffnen Sie die Webseite von Twitter im Smartphone-Browser. Geben Sie Ihren Twitter-Benutzernahmen und das Passwort ein und melden Sie sich bei Twitter an.
Weiterlesen…

So retten Sie ihr iPhone!

iPhone ins Wasser gefallen: So retten Sie ihr Smartphone!

Der Albtraum eines jeden iPhone-Besitzers kann sehr unterschiedlich aussehen: Kratzer und Dellen, ein gesprungenes Display, ein defekter Homebutton. Besonders schnelle Reaktionen sind gefordert, wenn das iPhone ins Wasser fallen sollte. Mit einem Trick können Sie das Schlimmste verhindern.

So retten Sie ihr iPhone!

Die Inhaber des iPhone 7 und 7 Plus sind bereits mit dem eigenen Gerät vor solchen Problemen geschützt: das neue iPhone ist relativ wasserabweisend, man muss sich recht Mühe geben, um dem neuen Gerät Wasserschaden zuzufügen. Es passiert immer aber wieder mal, dass das iPhone 6S oder 6 ins Klo oder das Waschbecken stürzt.

Hier sind schnelle Reflexe notwendig (wenn man nicht gerade eine wasserdichte Hülle für sein iPhone hat), denn ein durch Feuchtigkeit entstandener Schaden ist für Handy-Hersteller kein Grund für Garantieleistungen.
Weiterlesen…

Top